Keschern, © UnterWasserReich

Für d´Fisch - Die Teiche des Waldviertels

Dauer: 3,5 Stunden

Altersgerechte, interaktive Führung durch die Ausstellung und den Wassergarten im Naturparkzentrum UnterWasserReich, Keschern in einem Tümpel im Naturpark.


• Mikroskop-Liveshow – Im Mikroskop aufgenommen und auf Leinwand projiziert, sehen wir die Planktonlebewesen aus unserem Teich ganz groß.
• Das Nahrungsnetz im Teich – wer frisst wen und wie viel davon?
• Vom Plankton zu den heimischen Fischen (zu sehen in großen Aquarien) bis zum Fischotter an der Spitze der  Nahrungspyramide.
• Wie lebt ein Fischotter? Wir klettern in den begehbaren Otterbau und besuchen unsere Fischotter am Teich. Dort beobachten wir sie bei der Fütterung.
• Keschern und Bestimmen von Makrozoobenthos (Insektenlarven u.ä.) im Naturpark.
• Auf Wunsch Besteigung der Himmelsleiter.

Bildungsinhalte: Unterschiede zwischen Teich und See; Bedeutung der Waldviertler Teiche für die Region; Nahrungsnetz und Nahrungspyramide (die trophischen Stufen) im Teich; Zusammenhänge, Kreisläufe und Abhängigkeiten in lebenden Systemen.
Altersgruppe: Alle Schulstufen
Ausrüstung: Wetterfeste Schuhe und Kleidung
Preis pro SchülerIn: € 14,– (inkl. Eintritt UnterWasserReich) für Gruppen ab 16 SchülerInnen.  
Bis 15 SchülerInnen Pauschalpreis € 210,–.

Schulprogramme 2022