• deutsch
  • english
  • České
A A A

Wanderwege durch den Naturpark

Bild

Auf Wanderungen im Naturpark Hochmoor Schrems kann man so richtig abschalten und Natur pur genießen. Neben zahlreichen Tümpeln und Teichen, ist die Flora und Fauna der Moorlandschaft besonders eindrucksvoll.

Ob ein kurzer Rundgang oder eine längere Wanderung, für jeden „Fitnessgrad" ist etwas dabei.

Download Wanderkarte

Ausgangs- und Endpunkt aller Wanderwege ist der UWR-Parkplatz


Naturparkwanderungen

Hochmoor-Wanderweg - Route 1

Länge 4,5 km, Gehzeit rund 1 1/2 Stunden
Der Besucher wandert entlang den Wasserflächen alter Torfstiche in stiller Moorlandschaft; wenn er Glück hat, sichtet er den äußerst seltenen Moorfrosch, der hier ideale Lebensbedingungen vorfindet. Auch begegnen Wanderer dem Wasserschlauch, eine Fleisch fressende Unterwasserpflanze. In Tümpeln und Teichen wachsen Sumpfschwertlilie und Gelbe Teichrose, an deren Ufern die typische Moorpflanze Sonnentau.

Moorweg (Wanderpass) - Route 2

Länge 5 km, Gehzeit rund 1 3/4 Stunden
Diese Rundwanderung startet direkt am Parkplatz des UnterWasserReichs, führt durch den alten ‚Torfstich' über den Brunnberg weiter zum Schlagkreuz und zurück zum Ausgangspunkt.

Moor und Feld - Route 3

Länge 11 km, Gehzeit rund 3 1/2 Stunden
Bei dieser Rundwanderung ist schon etwas Ausdauer gefragt, aber die lohnt sich: Ausgangspunkt ist auch hier der Parkplatz des UnterWasserReichs. Von dort schlängelt sich der Weg über das Hochmoor bis nach Langschwarza. Es geht weiter über Neuhöf nach Ehrenhöbarten, den aufgelassenen Steinbruch Brombühel und zurück zum Ausgangspunkt.